Bist du 18 oder älter? Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um auf unsere Seite zu gelangen
Der SQuape MECANIC

Der SQuape MECANIC ist ein komplett in der Schweiz entwickelter und gefertigter mechanischer Akkuträger mit Hybridanschluss der Firma StattQualm GmbH in Zusammenarbeit mit Simon Chromec (SiChro).

Der SQuape MECANIC kann mit einem Akku der Grösse 18650, 20650, 20700 und 21700 verwendet werden. Durch das klevere Design der Stromführung und der Verwendung ausgezeichneter Materialien wird dem Anwender ein Höchstmass an Effizienz geboten.

Da der SQuape MECANIC ein Hybridgerät ist, ist er nur in Zusammenhang mit einem Verdampfer anzuwenden, welcher über einen übersteh

Der SQuape MECANIC ist ein komplett in der Schweiz entwickelter und gefertigter mechanischer Akkuträger mit Hybridanschluss der Firma StattQualm GmbH in Zusammenarbeit mit Simon Chromec (SiChro).

Der SQuape MECANIC kann mit einem Akku der Grösse 18650, 20650, 20700 und 21700 verwendet werden. Durch das klevere Design der Stromführung und der Verwendung ausgezeichneter Materialien wird dem Anwender ein Höchstmass an Effizienz geboten.

Da der SQuape MECANIC ein Hybridgerät ist, ist er nur in Zusammenhang mit einem Verdampfer anzuwenden, welcher über einen übersteh

Der SQuape MECANIC ist ein komplett in der Schweiz entwickelter und gefertigter mechanischer Akkuträger mit Hybridanschluss der Firma StattQualm GmbH in Zusammenarbeit mit Simon Chromec (SiChro).

Der SQuape MECANIC kann mit einem Akku der Grösse 18650, 20650, 20700 und 21700 verwendet werden. Durch das klevere Design der Stromführung und der Verwendung ausgezeichneter Materialien wird dem Anwender ein Höchstmass an Effizienz geboten.

Da der SQuape MECANIC ein Hybridgerät ist, ist er nur in Zusammenhang mit einem Verdampfer anzuwenden, welcher über einen überstehenden (min. 1mm) Centerpin im 510er-Anschluss verfügt. Ebenfalls empfehlen wir den Akku stets mit dem Pluspol zum Taster ausgerichtet in den Akkuträger zu legen.

Der SQuape MECANIC ist ein komplett in der Schweiz entwickelter und gefertigter mechanischer Akkuträger mit Hybridanschluss der Firma StattQualm GmbH in Zusammenarbeit mit Simon Chromec (SiChro).

Der SQuape MECANIC kann mit einem Akku der Grösse 18650, 20650, 20700 und 21700 verwendet werden. Durch das klevere Design der Stromführung und der Verwendung ausgezeichneter Materialien wird dem Anwender ein Höchstmass an Effizienz geboten.

Da der SQuape MECANIC ein Hybridgerät ist, ist er nur in Zusammenhang mit einem Verdampfer anzuwenden, welcher über einen überstehenden (min. 1mm) Centerpin im 510er-Anschluss verfügt. Ebenfalls empfehlen wir den Akku stets mit dem Pluspol zum Taster ausgerichtet in den Akkuträger zu legen.

87.9 mm
Höhe
25 mm
Durchmesser
Features
  • Geeignet für mehrere Akkugrössen (18650, 20650, 20700, 21700) durch Verwendung verschiedener Längeneinstellschrauben
  • Einfache und gute Fixierung des Akkus durch einstellbaren Akkukontakt
  • Beste Leitfähigkeit durch Verwendung hochleitfähiger Materialien
  • Sehr geringer Spannungsabfall durch klevere, unbewegliche Kontaktpunkte im Tastermechanismus
  • 4-Punkt-Kontaktsystem
  • Weicher Druckpunkt für komfortable Aktivierung
  • Versenkter Druckknopf, um das Risiko einer Selbstaktivierung zu verringern
  • 100% Made in Switzerland

Der SQuape MECANIC richtet sich an erfahrene eDampfer und ist nicht für Einsteiger geeignet. Bitte lesen Sie vor dem Gebrauch des Geräts die Gebrauchsinformation und nutzen Sie nur Akkus enstprechend Ihres Setups. Weitere Informationen und Details finden Sie unter "Links & Downloads" weiter unten.

Legen Sie den Akku immer mit dem Pluspol zur Tastereinheit und dem Minuspol zum Verdampfer ein.

  • Durchmesser: 25 mm
  • Höhe: 87.9mm
  • Gewicht: 101g (ohne Akku)
  • Gewinde: 510
  • Akkukompatibilität: 18650, 20650, 20700, 21700

  • Gehäuse: Edelstahl oder Ecobrass
  • Tasterplatte: Aluminium emataliert
  • Kontakte und Druckknopf: Messing vergoldet
  • Magnete: Neodymium
  • O-Ringe: nbr 70 shore
  • 18650 Adapter Tube: POM

FAQ
  • Wie lege ich den Akku in den Mecanic?
  • Wir empfehlen, den Akku mit dem Plus nach unten, also zum Taster hin, einzulegen. Aber auch umgekehrt ist es möglich, solange der Akku in tadellosem Zustand ist.

  • Wie weit sollte der Centerpin vom Verdampfer im 510er Anschluss überstehen?
  • Er sollte mindestens 1mm überstehen. Jedoch empfehlen, wir den Centerpin soweit hinaus zu schrauben, damit er den O-Ring in der TopCap des Mecanic leicht überragt.

  • Wie muss ich den Druckknopf in den untersten Ring einlegen?
  • Immer mit dem SiChro Schriftzug nach aussen sichtbar. So, dass der innenliegende Ringmagnet zum Magnet in der Tastereinheit blickt.

  • Mein Mecanic feuert nicht immer. Tritt jedoch selten auf. Der Taster wird manchmal auch etwas warm. Was kann ich tun?
  • Der Taster des Mecanic braucht zu Beginn eine kurze Angewöhnungszeit. Am besten den Druckknopf immer direkt und etwas fester drücken. Nach einer kurzen Zeit hat man den Dreh raus. Allenfalls ist jedoch auch die Stellschraube nicht richtig angezogen oder der Centerpin des Verdampfers steht zu wenig über den O-Ring. Ziehe also die Stellschraube etwas an und/oder drehe den Centerpin deines Verdampfer etwas raus.

  • Mein Mecanic feuert nur sehr selten und kaum merkbar. Was kann ich tun?
  • Wenn er sich kaum bedienen lässt, dann könnte sich Schmutz im Taster befinden. Spüle ihn unter fliessend Wasser ab und entferne den Schmutz mit einem Mikrofaser -oder Papiertuch. Wichtig: danach gut trocknen lassen! Sollte dies nicht helfen, kontaktiere bitte unseren Support: support@squape.ch

  • Mein Taster wird ständig sehr heiss. An was kann dies liegen?
  • Dies kann daran liegen, dass sich der Akku nicht für das Setup im Verdampfer eignet. Nutze also ausschliesslich Akkus, welche zu deinem Setup passen. Achte ebenfalls darauf, nur tadellose Akkus einzusetzen. Es sollten keine Dellen am Akku insgesamt sichtbar sein. Ebenfalls darf die Schutzhülle keine Macken aufweisen.

  • Wie reinige ich die Gewinde am Mecanic?
  • Nutze dazu am besten eine Zahnbürste. Sollte es hartnäckiger Schmutz sein, versuche den Schmutz mit etwas Zahnpaste und Wasser weg zu putzen. Danach gut auspühlen und trocknen lassen.